Nehmen Sie an unseren 15000 IMP Followern teil

ALSTOM News

Eineinhalb Jahre erfolgreicher Probebetrieb der weltweit ersten beiden Wasserstoffzüge, nächste Projektphase beginnt

Nach 530 Tagen und mehr als 180.000 gefahrenen Kilometern wurde Ende Februar der Probebetrieb der beiden weltweit ersten Wasserstoffzüge im Weser-Elbe-Netz planmäßig erfolgreich beendet. Seit September 2018 waren zwei Vorserienzüge des Modells Coradia iLint des Schienenfahrzeugherstellers Alstom im Fahrgastbetrieb unterwegs.

Rail Cargo Group News

DIREKT VON PLOIESTI NACH BUDAPEST UND MÜNCHEN V.V

Mit der Direktverbindung zwischen Ungarn und Rumänien verstärken wir unser intermodales Netzwerk nun auch nach München und verkürzen damit entscheidend die Transitzeiten zwischen den Terminals.

Rail Cargo Group News

RCG UND FESCO BRINGEN RAPSÖL AUF SCHIENE

Die Rail Cargo Group und FESCO-Transportgruppe organisierten gemeinsam den ersten multimodalen Transport von Rapsöl in mit Flexitanks ausgestatteten Containern aus der drittgrößten Stadt Sibiriens, Krasnojarsk, zum chinesischen Hafen von Nantong.

Rail Cargo Group News

TransFER Wolfurt–Rotterdam wird um Stopp in der Schweiz erweitert

Mit einem Rundlauf unserer Direktverbindung zwischen Wolfurt und Rotterdam schließen wir nun auch Frenkendorf in der Schweiz an unser intermodales Netzwerk an und erweitern dadurch unsere multimodalen Logistikleistungen.

Rail Cargo Group News

RCG ist die Nummer 1 in der Bahnlogistik von und in die Türkei

Auch 2019 ist die Rail Cargo Group führender Kunde der türkischen Staatsbahn TCDD Taşımacılık und führt bei der Anzahl der Waggons und beladenen Nettotonnen von und in die Türkei.

ABB News

Antriebs- und Batterietechnologie von ABB für Stadlers Züge der Zukunft

ABB hat vom Schweizer Schienenfahrzeughersteller Stadler Aufträge im Wert von über 180 Millionen US-Dollar zur Lieferung von modernster Ausrüstung für mehr als 160 Züge und Lokomotiven in Europa und Nordamerika erhalten. Die Batterie- und Antriebssysteme von ABB tragen zur Dekarbonisierung bei und unterstützen den Umstieg auf eine nachhaltigere Elektromobilität.

Knorr Bremse News

Innovationsführerschaft Durch Rohstoffforschung: Knorr-bremse Und Die John Von Neumann Universität Bringen Gemeinsames F&e-projekt Zum Abschluss

Ein Konsortium, bestehend aus Knorr-Bremse, dem Weltmarktführer für Bremssysteme und weitere Systeme für Schienen- und Nutzfahrzeuge, und der John von Neumann Universität in Kecskemét, Ungarn, hat ein gemeinsames, 27-monatiges Forschungsprojekt erfolgreich zum Abschluss geführt. Im Wesentlichen befassten sich die Projektbeteiligten mit alternativen Rohstoffen – insbesondere Kunststoff- und Gummiwerkstoffen – und neuen Technologien für Anwendungen in der Nutzfahrzeugindustrie. Die Forschungsergebnisse werden langfristig in die Forschungs- und Entwicklungsstrategien und -aktivitäten von Knorr-Bremse einfließen.

Nehmen Sie an unseren 15000 IMP Followern teil