Nehmen Sie an unseren 15000 IMP Followern teil

eisenbahn-international.com
Rail Cargo Group News

PARTNERSCHAFT MIT MARCEGAGLIA WIRD FORTGESETZT

Die Kooperation zwischen Marcegaglia und der ÖBB Rail Cargo Group wird 2021 um einen Zug pro Woche erweitert. Die nachhaltigen Transporte auf der Schiene bringen Stahltransporte von Italien nach ganz Europa und vermeiden jährlich 3.800 Tonnen CO2.

PARTNERSCHAFT MIT MARCEGAGLIA WIRD FORTGESETZT

Die erfolgreiche Partnerschaft zwischen Marcegaglia und der ÖBB Rail Cargo Group wird auch dieses Jahr fortgesetzt und dabei noch um einen Zug pro Woche erweitert. Leistungsstarke Züge transportieren Stahlprodukte des italienischen Industriekonzerns nach Österreich und die osteuropäischen Märkte mit einem präzisen, schnellen und zuverlässigen Service. Mit einer jährlichen Einsparung von 3.800 Tonnen CO2 können dabei eine beträchtliche Anzahl von schweren Lkw auf den Straßen vermieden werden. Die Verlagerung und Wiederaufnahme des Hubs in San Stino di Livenza stellt bei der Zusammenarbeit einen wesentlichen Mehrwert dar und fördert den Prozess der Eigenproduktion.

Lagerlogistik in S. Stino di Livenza

Das Logistikzentrum der ÖBB RCG in San Stino di Livenza ist einer der Dreh- und Angelpunkte für den Güterverkehr in ganz Italien. Die zentrale Lage ermöglicht eine perfekte Anbindung an die großen Wirtschaftsmärkte Mittel-, Süd- und Südosteuropas. Mit seiner Nähe zu Venedig und in zentraler Lage zu den wichtigsten Wirtschaftsstandorten von Triveneto, können im Lager in San Stino nicht nur Ganzzüge, sondern auch intermodale Züge abgefertigt und der effiziente Güterumschlag garantiert werden.

www.railcargo.com

  Fordern Sie weitere Informationen an…

LinkedIn
Pinterest

Nehmen Sie an unseren 15000 IMP Followern teil