Nehmen Sie an unseren 15000 IMP Followern teil

eisenbahn-international.com
Provertha News

M8/M12-Verteilerlösungen von PROVERTHA für vereinfachte und kostensparende Verkabelungen in der Industrie und Bahntechnik

Provertha hat ein kompaktes vollgeschirmtes Verteilersystem für die M8/M12-Verkabelung entwickelt, mit der sich mehrere Kabel über Rundsteckverbinder so zusammenführen lassen, dass die Signal- und Power-Übertragung auf weiten Wegstrecken ab sofort über ein einziges Kabel erfolgen kann. Das vereinfacht die Anbindung der Geräte an die Kabelnetze und hilft Kosten zu sparen.

M8/M12-Verteilerlösungen von PROVERTHA für vereinfachte und kostensparende Verkabelungen in der Industrie und Bahntechnik
M8/M12-Verteilerlösung von PROVERTHA für vereinfachte und kostensparende Verkabelungen in der Industrie und Bahntechnik.

Optimale Lösung zur Installationsvereinfachung mit hoher Zuverlässigkeit
Die M8/M12-Verteilerlösung ist ein flexibel anpassbares Plug-and-Play-System, mit der die Verkabelung je nach Anwendungsfall ganz spezifisch optimiert werden kann. Wie bei einem Baukasten basiert das System auf Standard-Bauteilen für den steckbaren M8-, M12- oder direkten Kabelanschluss. Deshalb kann Provertha problemlos und schnell auf individuelle Kundenwünsche reagieren und spezifische M8/M12-Verteiler zur Installationsvereinfachung in den Applikationen realisieren.

Sowohl in der Industrie als auch in der Bahntechnik sind die Verteiler prädestiniert für anspruchsvolle kundenspezifische Lösungen bei sehr hohen Anforderungen in rauer Umgebung. So gewährleistet das massive Vollmetallgehäuse die schock-, vibrations- und torsionssichere Anbindung und Integration der Steckverbinder-Leitungen in die Verteilerlösung. Zudem kann Provertha durch den optionalen Verguss die Schutzart IP 67 realisieren.

Strukturierte Verkabelung – kompakt, einfach und schnell
Bei der Verkabelung in Zügen oder bei der Installation von Maschinen und Anlagen stehen die Ingenieure oft vor der Frage, ob es nicht möglich ist, mehrere Kabel über längere Strecken in einem einzigen Kabel zusammenzufassen und erst am Zielort wieder in einzelne Kabel aufzuteilen. Die Vorteile liegen auf der Hand: Auf diese Weise kann die Installation strukturierter, einfacher und übersichtlicher gestaltet werden. Außerdem wird kostbarer Platz im Schaltschrank und in den Kabelkanälen gespart.

Mit der neuen Provertha Verteilerlösung ist die Zusammenfassung von Kabeln mit M8- und M12-Rundsteckverbindern kein Problem mehr. Beispielsweise lassen sich damit in der Industrieautomation drei M8-Anschlüsse in ein M12-Kabel zusammenführen. Somit können Aktor- und Sensoranschlüsse schnell und einfach gebündelt werden. Eine weitere interessante Funktion ist die Nutzung eines Anschlusses für eine zusätzliche separate Spannungseinspeisung, die z. B. für abschaltbare Aktoren genutzt werden kann.

Bei der Verkabelung von Ethernet-Switchen in der Bahntechnik wiederum können mit der Verteilerlösung zwei D-kodierte Kabel in ein X-kodiertes Kabel zusammengefasst und dann im Waggon über eine längere Strecke geführt werden. Am Switch wird wieder verteilt auf zwei D-kodierte Kabel. Das ist von Vorteil, wenn in den Waggons beispielsweise viele End-Anschlüsse existieren und zu wenig Platz in den Kabelkanälen vorhanden ist.

Maßgeschneiderte Lösungen durch variable Anschlussoptionen
Sowohl in der Industrieautomation als auch in der Bahntechnik können dank der Provertha Verteilerlösungen sehr lange Verbindungsstrecken nun mit einem anstatt mit mehreren Kabeln realisiert werden. Die Kombinationsmöglichkeiten sind vielfältig. Das Gehäuse bietet maximal sechs verschiedene Anschlussmöglichkeiten, wobei auch eine Mischbestückung mit M8- und M12-Steckern bzw. Kabeln möglich ist.

Die Stecker-Anschlüsse am Verteiler lassen sich im Gegensatz zu marktüblichen I/O-Verteilern auch mit einer drehbaren Verriegelung ausstatten. Dadurch können z. B. auch Sensoren mit Kabelschwanz oder solche mit feststehendem Gewinde direkt an dem Verteiler angeschlossen werden. Das Provertha Crimpflansch-/Crimphülse-System gewährleistet beim Anschluss von Kabeln mit Durchmessern von 4 bis 14 mm einen sehr guten Schutz gegen Schock, Vibration und Torsion.

www.provertha.de

  Fordern Sie weitere Informationen an…

LinkedIn
Pinterest

Nehmen Sie an unseren 15000 IMP Followern teil