Nehmen Sie an unseren 15000 IMP Followern teil

eisenbahn-international.com
Rail Cargo Group News

UMSTELLUNG AUF DIGITALISIERTES ZOLLVERFAHREN

Die ÖBB Rail Cargo Group als einer der führenden Bahnlogistiker Europas steht ganz im Zeichen der Digitalisierung und macht sich durch die Umstellung zum elektronischen, papierlosen Versandverfahren zukunftsfit.

UMSTELLUNG AUF DIGITALISIERTES ZOLLVERFAHREN

Durch einen EU-Beschluss im Zollrecht müssen Verfahren in Papierform entsprechend einem Umstellungsplan schrittweise bis 2025 durch elektronische Verfahren ersetzt werden. Um Kunden auch künftig die gewünschten Zoll-Serviceleistungen anbieten zu können, arbeitet die Rail Cargo Group bereits jetzt im Rahmen ihrer Digitalisierungsoffensive aktiv an der Umsetzung des elektronisch durchgeführten Regel-Versandverfahrens in der Version NCTS Phase 5, welches das vereinfachte Eisenbahnversandverfahren (vgVV) ersetzt.

Betroffen sind Mitgliedstaaten der EU, EFTA, Großbritannien, Serbien, Nord-Mazedonien und die Türkei. Die Entscheidung, zu welchem Zeitpunkt innerhalb des Umstellungszeitraums die NCTS-Versionsänderung der nationalen Zollverwaltungen erfolgt, treffen die Länder autonom. Die Beförderung in bzw. der Transit durch die bereits umgestellten Länder ist bis Ende 2023 noch möglich.

www.railcargo.com

  Fordern Sie weitere Informationen an…

LinkedIn
Pinterest

Nehmen Sie an unseren 15000 IMP Followern teil