Nehmen Sie an unseren 15000 IMP Followern teil

eisenbahn-international.com
Siemens News

SIEMENS MOBILITY UND PARIBUS SCHLIESSEN RAHMENVERTRAG ÜBER 30 VECTRON DUAL MODE LOKOMOTIVEN

Siemens Mobility und die zur Paribus-Gruppe gehörende Paribus Rail Investment Management GmbH (Paribus) haben einen Rahmenkaufvertrag sowie Full-Service-Vertrag für bis zu 30 Lokomotiven vom Typ Vectron Dual Mode geschlossen. Das Investment wurde von Paribus für die in Paris ansässige Private Equity Investmentgesellschaft RIVE Private Investment (RIVE) arrangiert und strukturiert.

SIEMENS MOBILITY UND PARIBUS SCHLIESSEN RAHMENVERTRAG ÜBER 30 VECTRON DUAL MODE LOKOMOTIVEN

Mit der Vertragsunterzeichnung wurden bereits sieben Lokomotiven abgerufen, für welche die ebenfalls zur Paribus-Gruppe gehörenden Northrail GmbH bereits Mietverträge mit deutschen Eisenbahnverkehrsunternehmen abgeschlossen hat. Die Lokomotiven sind für den Güterverkehr in Deutschland vorgesehen. Die Auslieferung der Fahrzeuge erfolgt ab September 2021. Siemens Mobility übernimmt den Full Service der Loks für einen Zeitraum von bis zu 20 Jahren.

„Der Vectron Dual Mode ist ein innovatives Investment in die Zukunft des Schienengüterverkehrs. Als nachhaltige Alternative zur herkömmlichen Diesel-Lok lässt sich der Vectron Dual Mode auf elektrifizierten Strecken flexibel vom Diesel- in den Elektrobetrieb schalten“, sagt Gerhard Greiter, CEO Region Nordosteuropa bei Siemens Mobility. „Mit dem langjährigen Instandhaltungsvertrag bauen wir unsere Service-Kompetenz in Deutschland weiter aus. Paribus profitiert von optimierten und planbaren Lebenszykluskosten sowie maximaler Verfügbarkeit der Lokomotiven.“

„Mit dem Erwerb der neuen Siemens Vectron Dual Mode Lokomotiven haben wir im Hinblick auf Energieeffizienz und Schadstoffreduktion eine wichtige Entscheidung für eine nachhaltige Zukunft des Güterverkehrs auf der Schiene getroffen“
, erklärt Dr. Volker Simmering, geschäftsführender Gesellschafter der Paribus Rail Investment Management GmbH und der Northrail GmbH. „Durch die Erweiterung ihrer Lokflotte um den Typ Vectron Dual Mode ermöglicht die Northrail GmbH ihren Kunden ein Höchstmaß an Flexibilität im Einsatz auf allen Streckenabschnitten bei gleichzeitig ressourcenschonendem Betrieb.“

Der Vectron Dual Mode basiert auf bewährten Vectron-Komponenten. Die Spurweite des Vectron Dual Mode beträgt 1.435 mm, das Gewicht liegt bei 90 Tonnen. Die Lok ist für das 15 kV AC Spannungssystem ausgelegt und mit dem Zugsicherungssystem PZB ausgerüstet. Unabhängig von der Betriebsart beträgt die Leistung am Rad 2.000 kW. Der Dieseltank fasst 2.600 Liter Kraftstoff. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 160 km/h.

Bereits 2019 hatte Paribus mit Siemens Mobility einen Rahmenvertrag über die Lieferung von 25 Smartron-Lokomotiven geschlossen. Aus diesem Rahmenvertrag wurden bisher 16 Loks abgerufen.

www.new.siemens.com

  Fordern Sie weitere Informationen an…

LinkedIn
Pinterest

Nehmen Sie an unseren 15000 IMP Followern teil